DuckCapture

DuckCapture 2.5

Screenshots schnell und intuitiv erstellen

DuckCapture fertigt Bildschirmfotos an. In insgesamt vier verschiedenen Modi nimmt die kostenlose Software den kompletten Desktop oder Teile davon auf. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Bildschirmfotos schnell und unkompliziert erstellen
  • vier Aufnahmemodi
  • Tastenkürzel
  • Pfeile und Anmerkungen
  • Aufnahme scrollender Fenster

Nachteile

  • keine erweiterte Bearbeitungsfunktionen
  • keine zeitversetzten Aufnahmen

Gut
7

DuckCapture fertigt Bildschirmfotos an. In insgesamt vier verschiedenen Modi nimmt die kostenlose Software den kompletten Desktop oder Teile davon auf.

Nach dem Start steht DuckCapture jederzeit in der Taskleiste zur Verfügung. Über ein Pop-Up-Menü, die Programmoberfläche oder Tastenkürzel erzeugt man rasch die gewünschten Screenshots - zum Beispiel von einer frei wählbaren Bildschirmregion, dem gerade aktiven Fenster, einem scrollenden Fenster oder dem gesamten Desktop. Bei Bedarf ergänzt man die Bilder mit Pfeilen sowie eigenen Anmerkungen und speichert sie anschließend als BMP-, JPG- oder PNG-Bild ab. Den Standardordner und das Namensschema für die Aufnahmen legt man individuell fest.

Fazit DuckCapture ist bewusst einfach gehalten. Auf der klar strukturierten Oberfläche produziert man schnell und problemlos die gewünschten Screenshots. Mit professionellen Programmen kann die Anwendung aber nicht mithalten. Dafür fehlen DuckCapture beispielsweise eine erweiterte Bildbearbeitungsfunktion und ein Modus für zeitversetzte Aufnahmen.

DuckCapture unterstützt die folgenden Formate

BMP, JPG, PNG
DuckCapture

Download

DuckCapture 2.5